Erklärung zur Informationspflicht

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Kontakt mit uns

Wenn Sie per Kontaktformular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Um die Kontaktaufnahme mit uns über unsere Website zu ermöglichen verwenden wir WPForms lite für unsere Kontaktformulare. Von WPForms lite werden weder personenbezogenen Daten noch IP-Adresse gespeichert oder an Dritte weiter geleitet.

Google reCAPTCHA

Zur Erhöhung der Datensicherheit bei der Übertragung von Formularen, nützen wir in den Service reCAPTCHA des Unternehmens Google Inc. Es dient der Unterscheidung, ob die Eingabe durch eine natürliche Person erfolgt oder missbräuchlich durch maschinelle und automatisierte Verarbeitung. Der Service inkludiert den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google ein. Hierfür gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen von Google Inc. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google Inc. finden Sie unter http://www.google.de/intl/de/privacy
oder https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

Verwendung von Scriptbibliotheken (Google Webfonts)

Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf dieser Website Scriptbibliotheken und Schriftbibliotheken wie z. B. Google Webfonts (https://www.google.com/webfonts/) als auch Font Awesome, Inc., (https://fontawesome.com/).
Google Webfonts oder Icons von Font Awesome werden zur Vermeidung mehrfachen Ladens in den Cache Ihres Browsers übertragen. Falls der Browser die Google Webfonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, werden Inhalte in einer Standardschrift angezeigt.

Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich – aktuell allerdings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zwecken – dass Betreiber entsprechender Bibliotheken Daten erheben.

Die Datenschutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/

WPML

Diese Seite verwendet zur mehrsprachigen Darstellung das Plugin WPML. Dafür speichert das Plugin Daten in so genannten Cookies. Hier eine Liste der verwendeten Cookies, ihrer Bestimmung und ihrer Laufzeit.

Cookie Name Verwendung Laufzeit
_icl_current_language speichert die aktuelle Sprache 1 Tag
_icl_current_admin_language_{hash} speichert die aktuelle WordPress Administrations-Spache 1 Tag
_icl_visitor_lang_js speichert die umgeleitete Sprache 1 Tag
wpml_browser_redirect_test überprüft, ob cookies aktiviert sind session Sitzung (wird nach schließen des Browsers gelöscht)
wpml_referer_url speichert die zuletzt angeforderte URL im Front-End session Sitzung (wird nach schließen des Browsers gelöscht)
wpml_admin_referer_url speichert die zuletzt angeforderte URL im Back-End session Sitzung (wird nach schließen des Browsers gelöscht)

Weitere Informationen über WPML finden Sie auf der Webseite https://wpml.org/ und den den Datenschutzbestimmungen https://wpml.org/documentation/privacy-policy-and-gdpr-compliance/

YouTube

Auf unserer Webseite sind Funktionen des Dienstes YouTube implementiert. Diese Funktionen werden durch die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA angeboten. Die eingebundenen Videos legen bei dem Aufrufen der Webseite Cookies auf den Computern der User ab. Wer das Setzen von Cookies für das Google-Werbeprogramm deaktiviert hat, wird auch beim Aufrufen von YouTube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. YouTube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, müssen Sie das im Browser blockieren.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.